NoeTALUS

Projektname: NoeTALUS—Gefahrenmodellierung von Sturzprozessen in Niederösterreich: Entwicklung und Beurteilung von Methoden zur Erstellung von Gefahrenkarten für Sturzprozesse

Auftraggeber/Finanzierung: Land Niederösterreich

Laufzeit: 2018–2020

Mitarbeiter*innen: Thomas Glade (Projektleiter), Nina Marlovits, Martin Mergili

Kurzbeschreibung: NoeTALUS ist ein Projekt in Kooperation mit der Technischen Universität Wien (TU Wien) und der Geologischen Bundesanstalt (GBA). Für zwei niederösterreichische Gemeinden werden Methoden identifiziert und analysiert, um den komplexen Prozess des Steinschlags räumlich abbilden zu können. Ziel: Erstellen von Gefahrenkarten auf Basis der Ergebnisse der Steinschlagmodellierung und der Erhebung von Eintrittswahrscheinlichkeiten.