Das 1885 gegründete Institut für Geographie und Regionalforschung (IfGR) ist das älteste und größte geographische Institut Österreichs. Das Institut ist Arbeits-, Lehr und Forschungsstätte für mehr als 80 Forscher*innen und nicht-wissenschaftliche Mitarbeiter*innen in 7 Arbeitsgruppen und 3.000 Studierende. Seit seiner Gründung ist es nicht nur dynamisch gewachsen, sondern hat seinen Fokus auch kontinuierlich erweitert. Seit seiner Gründung umfasst das Institut sowohl human- als auch physiogeographische Lehre und Forschung. Diese interdisziplinäre Basis in den Sozial- und Naturwissenschaften bietet Forscher*innen ein dynamisches und inspirierendes Umfeld, um die großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit anzugehen.


Aktuelles

29.05.2020
 

Senior Scientist at the Department of Geography and Regional Research

22.05.2020
 

Bericht von Gunnar Stange im Indonesien Magazin Online

20.05.2020
 

Die Internationale Gesellschaft für Photogrammetrie und Fernerkundung (ISPRS) hat Wolfgang Kainz vom Institut für Geographie und Regionalforschung der...

19.05.2020
 

Mit dem Coronavirus ist ein Schwarzer Schwan gelandet. Nun sind auch die Krisenexperten österreichischer Unternehmen gefordert. Artikel aus der...

08.05.2020
 

Weil der Lehrbetrieb der Universität Wien auf home-learning umgestellt wurde, mussten die Geograph*innen Anna, Uli und Christian kreativ werden, um...

18.04.2020
 

Die Universität Wien stellt mit 16. März den Präsenzbetrieb auf die notwendigsten Services ein. Die Umstellung auf home-learning bleibt aufrecht....

Forschung und Publikationen

Veranstaltungen

11.03.2020
 

Derzeit keine Veranstaltungen an der Universität Wien

An der Universität Wien werden ab Mittwoch, 11.03.2020 keine Veranstaltungen mit physischer Präsenz abgehalten

07.09.2020 09:00
 

OeAW Summer School

„Urban housing markets in Central and Southeastern Europe“