Am Institut für Geographie und Regionalforschung verfolgen wir das Ziel, wegbereitende, kreative und global wettbewerbsfähige Forschung zu betreiben, die unsere Disziplin prägt und positive gesellschaftliche Wirkungen entfaltet. Wir sind bestrebt, diese Forschung mit exzellenter Lehre zu verschränken. Wir wollen unsere Studierende dazu befähigen, kritische und verantwortungsbewusste Absolvent*innen, Lehrer*innen für Geographie und Wirtschaftliche Bildung und Weltbürger*innen zu werden. Wir sind der festen Überzeugung, dass die Geographie mit ihrem Fokus auf Raum-Zeit-Beziehungen und -Dynamiken von zentraler Bedeutung für die Bewältigung der großen gesellschaftlichen Herausforderungen, denen wir uns gegenübersehen, ist. Seit der Gründung unseres Instituts im Jahr 1885 pflegen wir die Pluralität und Diversität von Konzepten und Methoden und fördern die inter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit, die erforderlich ist, um Antworten auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu finden. Wir möchten ein offenes, kollegiales und inspirierendes Umfeld schaffen, das es allen Institutsmitgliedern ermöglicht, ihr Potenzial zu entfalten und zu unserer Mission beizutragen.


Aktuelles

23.11.2020
 

am Institut für Geographie und Regionalforschung

 

Bewerbungsfrist: bis 20.01.2021

05.11.2020
 

Für Ausbildungen in Katastrophen- und Risikomanagement ist „Corona“ ein neuer Anwendungsfall.

05.11.2020
 

Marion Borderon and Harald Sterly started to work as senior scientists in the Population, Environment, and Development working group

02.11.2020
 

University Assistant (post doc) at the Department of Geography and Regional Research

14.10.2020
 

Die Geographin Kerstin Krellenberg trat im Oktober die Professur für Urban Studies an.

12.10.2020
 

Die Bevölkerung ist wesentlich weiter, als wo die Politik sie abzuholen wagt

 

Gastkommentar von Martin Heintel in der Wiener Zeitung

Forschung und Publikationen

Veranstaltungen

16.12.2020 16:00
 

Sharing mobilities. Questioning our right to the city in the collaborative economy