Dr. Gunnar Stange

Universitätsassistent (post doc)

Institut für Geographie und Regionalforschung
Universitätsstraße 7/5
1010 Wien

Sprechstunde: Dienstag, 11:00–13:00 Uhr – bitte um Anmeldung unter gunnar.stange@univie.ac.at (nicht in der vorlesungsfreien Zeit)

Tel.: +43-1-4277-48732

E-Mail: gunnar.stange@univie.ac.at

Biographie

Meine Arbeits- und Interessengebiete liegen in den Bereichen Friedens- und Konfliktforschung sowie Entwicklungsforschung. Speziell interessiere ich mich für Dynamiken aufgrund derer sich bewaffnete Konflikte zu verfahrensmäßig ausgetragenen Konflikten transformieren und die Verfahren mittels derer konkurrierende Akteursgruppen den zumeist strittigen Zugang zu Ressourcen organisieren. Derzeit konzipiere ich ein Forschungsprojekt, das sich im insularen Südostasien regional vergleichend mit den Auswirkungen von Binnenflüchtlingsbewegungen auf die lokale Nutzung von und den Zugang zu Ressourcen beschäftigt. Ich verfolge einen qualitativen, akteurszentrierten Forschungsansatz, der methodisch der Teilnehmenden Beobachtung während längerer Feldforschungsaufenthalte folgt. Gleichermaßen ist es für mich wichtig, gesellschaftlich relevante Forschungsarbeit zu leisten und deren Ergebnisse sowohl den von mir beforschten Akteuren als auch der außeruniversitären Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ich habe Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien mit dem Schwerpunkt Südostasien an der Universität Passau studiert und am Institut für Ethnologie der Goethe-Universität in Frankfurt am Main promoviert. 

Forschungsinteressen

Konzeptionell: anthropologische Konflikttheorie, Entwicklungstheorien

Thematisch: Friedens- und Konfliktforschung, Flucht und Vertreibung, Identitätspolitik

Regional: insulares Südostasien, vor allem Indonesien

Publikationen

Zeige Ergebnisse 0 - 20 von 40

Sakdapolrak, P., Stange, G., & Sterly, H. (Angenommen/Im Druck). Bevölkerungsdynamiken im Kontext des globalen Umweltwandels. in B. Braun, I. Helbrecht, R. Schneider-Sliwa, & R. Wehrhahn (Hrsg.), Humangeographie Westermann. Das Geographische Seminar


Stange, G. (2018). Flucht und Vertreibung in Südostasien. in K. Husa, R. Korff, & H. Wohlschlägl (Hrsg.), Südostasien: Gesellschaften, Räume und Entwicklung vom 19. bis zum 21. Jahrhundert (S. 70-87). New Academic Press. Edition Weltregionen, Band. 25


Stange, G., & Missbach, A. (2018). The Aceh Peace Process: Wheeling and Dealing behind Closed Doors. in U. Fionna, S. D. Negara, & D. Simandjuntak (Hrsg.), Aspirations with Limitations: Indonesia's Foreign Affairs under Susilo Bambang Yudhoyono (S. 231-254). ISEAS Publishing.


Stange, G. (2017). Das Gesetz über die Regierungsführung Acehs in der politischen und zivilgesellschaftlichen Debatte. in Peacebuilding in Aceh. Zwischen Scharia und Tsunami (S. 127-141). regiospectra.


Stange, G. (2017). Die Reintegration ehemaliger Kombattanten in Aceh. in Peacebuilding in Aceh. Zwischen Scharia und Tsunami (S. 81-111). regiospectra.


Stange, G., & Kraus, W. (Hrsg.) (2015, Okt). Arahmaiani - Violence No More. Frankfurt am Main.


Stange, G. (2015). Arahmaiani im Dialog mit der geistes- und sozialwissenschaftlichen Frankfurter Forschung / Arahmaiani in Dialogue with Research in the Humanities and Social Sciences in Frankfurt. in G. Stange, & W. Kraus (Hrsg.), Arahmaiani - Violence No More: Austellungskatalog zur Ausstellung "Violence No More" der Künstlerin Arahmaiani vom 12.10. bis 25.10.2015 im Haus am Dom, Frankfurt am Main (S. 43-59).


Stange, G. (2015). Den Ismen auf den Zahn fühlen – Anmerkungen zu Linda Christanty. in Linda Christanty: Schreib ja nicht, dass wir Terroristen sind: Essays zu Politik, Gender und Islam von Banda Aceh bis Berlin (S. 9-20). Horlemann Verlag .


Stange, G., Jordan, R., & Kristina, G. (Hrsg.) (2015). Handbuch Indonesien. Horlemann Verlag .


Zeige Ergebnisse 0 - 20 von 40